Unternehmen
Sie befinden sich hier: Start > Unternehmen > Geschichte

Auf breiter Spur voran


2009

Aufstockung des Fuhrparks auf 30 Transportzüge
ASB Logistics verstärkt die Flotte um 4 neue LKWs:
2 Mercedes Benz Actros 1841 sowie 2 MAN TGX –
ausgerüstet mit Spezial-Aufbauten für Chassis-, LKW-
und PKW-, Land- und Baumaschinen-Transporte.

2007

Gründung  der ASB Fahrzeug-Logistic GmbH
Mit dem Zusammenschluss ihrer drei Transportunternehmen bauen Binder Transporte, die H & W Sonnleitner OHG und Blöchl Transporte ihre Kapazitäten entscheidend aus. Durch Bündelung ihres Know-hows und ihrer Erfahrungen in einem gemeinsamen Unternehmen machen sich die Logistik-Experten stark für die wachsenden Anforderungen in einer sich rasant wandelnden Branche.

2006

Sonnleitner Transporte firmieren zur H & W Sonnleitner OHG.

2005

Sonnleitner Transporte errichten in Jandelsbrunn einen eigenen Werkstattbetrieb.

2004

Entwicklung und Fertigung von Fahrzeugaufbauten auf Lkw-Chassis
Aufbauend auf Ihrem Know-how in der Umrüstung der eigenen Fahrzeuge, entwickeln und fertigen Binder Transporte nun auch LKW-Aufbauten im Fremdauftrag.

2003

Binder Transporte eröffnet am Firmensitz in Röhrnbach einen Werkstattbetrieb und erweitert damit das Leistungsspektrum. Neben dem Bau und der Instandhaltung von Hydraulikanlagen, bietet das Unternehmen hier künftig auch Kfz-Instandsetzungen und -Bauteile sowie Reifenservices an.

1999

Gründung von Sonnleitner Transporte, Jandelsbrunn: Neben dem Kerngeschäft der Fahrzeug-Transporte sind weitere Geschäftsfelder: Einzelhandel mit Neu- und Gebrauchtfahrzeugen, Erdbewegungsarbeiten sowie die Vermietung von Baumaschinen und -geräten.

1995

Der erste PKW-Transporter läuft bei Binder Transporte vom Hof.

1989

Gründung von Blöchl Transporte, Waldkirchen: Das Logistik-Unternehmen vermittelt Fahrzeugtransporte im Güternah- und -fernverkehr.

1985

Gründung von Binder Transporte, Röhrnbach: Schwerpunkt des Unternehmens sind Transporte im Güternah- und -fernverkehr.